Die Königskrabbe – der exklusivste Fang in Norwegen

Im hohen Norden Norwegens, nördlich des Polarkreises, liegt das Hauptfanggebiet der Königskrabben. Die Tiere suchen die Kälte, die hier fast ganzjährig herrscht. Vor rund 50 Jahren ist die Königskrabbe - auch Kamtschatka Krabbe genannt - von der russischen Barentssee nach Norwegen eingewandert und hat in der Finnmark einen neuen Lebensraum gefunden. Eine Königskrabbe kann bei einer Spannweite von bis zu zwei Metern etwa 17 Kilogramm schwer werden. Ihren Namen hat die Königskrabbe ihren Scheren zu verdanken. Sie sind unterschiedlich groß und die größere Schere sieht einem Zepter zum Verwechseln ähnlich – sie dient der Krabbe zum Aufbrechen von Beutetieren.

Königskrabben Fang
Königskrabben Fang

Königskrabben kaufen aus nachhaltiger Fischerei

Um die Bestände zu sichern , hat die norwegische Fischereiindustrie strenge Vorschriften erlassen: Es dürfen nur Männchen gefangen werden, deren Panzerdurchmesser die vorgegebene Mindestgröße erreicht haben. Zudem findet eine Regulierung des Krabbenfangs durch entsprechende Quoten statt, die jährlich auf den vorhandenen Tierbestand angepasst wird. So können Sie sich sicher sein, dass Sie bei uns nur Königskrabben kaufen, die aus nachhaltiger Fischerei stammen.

Die Königskrabbenfischerei findet ganzjährig mit speziellen Fangkörben statt, in denen die Krabben lebend gefangen werden. Nur lizenzierte Fischer dürfen die Königskrabbe fangen. Die Flotte besteht aus kleinen Küstenschiffen, die nur kurze Strecken zwischen den Fanggebieten in den Fjorden und entlang der Küstengebiete bis zu den Anladeorten zurücklegen.

Die Königskrabbe und ihre Nährwerte

Gegessen wird das saftige und zarte Fleisch aus den Beinen und den Scheren der Krabbe. Die Nährwerte des Krabbenfleisches unterstützen eine ausgewogene Ernährung und eine gesunde Lebensweise, es ist reich an Protein, Vitamin A und Vitamin B12, Riboflavin, Selen, Antioxidantien und Mineralien wie Eisen, Selen und Jod.

Wie sieht die Lieferkette der Königskrabbe nach Deutschland aus?

Die erste Qualitätskontrolle erfolgt direkt beim Fang auf dem Kutter: Um für den Verzehr geeignet zu sein, muss der Panzer der Königskrabbe auf der Oberseite gleichmäßig rotbraun und auf der Unterseite milchig weiß sein. Die Krabbe wird lebend gefangen, ihr Panzer darf keine Wunden, Verfärbungen oder Kratzer aufweisen und es dürfen keine Beine oder Scheren fehlen. Krabben, die nicht diesen Anforderungen entsprechen werden wieder ins Wasser gesetzt.

In den Verarbeitungsbetrieben der Häfen werden die Königskrabben für den Verkauf und weiteren Transport vorbereit. Von der Verarbeitung bis zur Ankunft in den europäischen Gourmetrestaurants und Verkaufsstellen vergehen weniger als 24 Stunden. Unsere Lieferanten haben wir persönlich vor Ort ausgewählt und uns von der Qualität überzeugt. Die Ware wird ständigen Kontrollen unterzogen und dank einer geschlossenen Kühlkette permanent frisch gehalten.


Genießen Sie ein unvergleichliches
Geschmackserlebnis.

Königskrabbe roh kaufen gekochte Königskrabben-Beine Königskrabben-Beine kaufen

So sehen uns unsere Kunden

Stefan K. (leckere Königskrabben bekommen 5 Sterne-Bewertungen)
Absolute Weltklasse! Versand sehr schnell mit DHL Express. Super verpackt. Ware exzellent, riesige Beine und Scheren im Vergleich zu den Wettbewerbern. Preis/Leistung sehr gut. Dazu noch ein persönliches Video. Das hat mich in der heutigen Zeit wirklich sehr positiv berührt. Absolut TOP! Macht weiter so und viel Erfolg. Meine nächste Bestellung, sobald die 1,5KG verbraucht sind, ist 68Noord sicher! Herzliche Grüße, Stefan

Vyvan L. (leckere Königskrabben bekommen 5 Sterne-Bewertungen)
Honestly the best service and super fast delivery! Ordered last minute for Christmas and asked for fast delivery and it got delivered the next day. Would definitely order again!! It was super fresh and good.

Conny W. (leckere Königskrabben bekommen 5 Sterne-Bewertungen)
Mein Mann hatte als Überraschung zu meinem Geburtstag Königskrabben bestellt und zwar die etwas größeren. Ich war total begeistert vom Geschmack . Das erste mal habe ich die in Alaska gegessen und bisher von der Qualität hier in Deutschland so noch nicht wiedergefunden . Jetzt sind wir total happy, dass wir wissen wo es die gibt . Der Service war super, genial verpackt und sogar noch mit einer persönlichen Nachricht verschickt. Sehr gerne zum nächsten Geburtstag wieder 😊😊😊

Quelle: google.de